Verkehrsberuhigte Umgestaltung Buxtehuder Straße

Die Buxtehuder Straße soll umgestaltet werden, damit der Durchgangsverkehr die Entlastungsstraße nutzt, anstatt durch die Marktstraße zu fahren. Dabei geht es auch um die Radverkehrsführung mittels Schutzstreifen für Radfahrer u.a. am neuen Kreisel Paschberg.

Diese Planungen der Fa. SHP erfolgten unabhängig von der Fa. PGV, die mit der Erstellung eines Gesamtkonzepts für den Radverkehr in Harsefeld beauftragt ist. Machen Verwaltung und Politik weiter mit dem Stückwerk bei der Radverkehrsführung?

Das Thema “Verkehrsberuhigte Umgestaltung Buxtehuder Straße” steht auf der Tagesordnung des Bauausschusses für die Sitzungen am 1. und am 14. Juli. Leider ist die Unterlage mit den Vorschlägen des Fachbüros SHP nicht über das Bürgerinformationssystem Allris verfügbar. Das Dokument ist nicht mit der Vorlage 2015/FL-0432 verlinkt. Deshalb stellen wir es zu Ihrer Information und Meinungsbildung hier zur Verfügung:

Link zum Dokument “Harsefeld – Punktuelle Umgestaltung der Buxtehuder Straße”, PDF 4,6 MB

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel