Radverkehrskonzept am Di. 21.5.19

Im Ausschuss für Bau, Umwelt und Verkehr stellt das Planungsbüro ARGUS am Dienstag, den 21. Mai 2019, 19 Uhr, den 1. Teil des Entwurfs für das Harsefelder Radverkehrskonzept vor. Die Sitzung ist öffentlich.

Betrachtet wird die Radverkehrsführung. Einzelne vorgeschlagene Maßnahmen – besonders diejenigen mit Bezug zur neuen Fußgänger- und Radfahrerbrücke – sollen zeitnah umgesetzt werden.

Hier der Link zum Tagesordnungspunkt mit der Präsentation, über die beraten werden wird.

Noch offene Teile des Radverkehrskonzeptes sind das Fahrradparken sowie Maßnahmen zur Zertifizierung Harsefelds als fahrradfreundliche Kommune.

Es wäre doch toll, wenn Harsefeld als erste Gemeinde im Landkreis Stade als Fahrradfreundliche Kommune zertifiziert würde oder?

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel